AKTUELLES


 

Zutritt in unsere Praxis und Voraussetzungen

für unsere Behandlungen

Stand 01.01.2022

 

Der Zutritt in unsere Praxis  ist nur geimpften und genesenen Gästen mit einer

Dreifach-Impfung gestattet.

Gäste ohne Boosterimpfung benötigen eine tagesaktuelle Testung von offizieller Teststation.

Es gelten nach wie vor die Hygiene- und Schutzmaßnahmen und das Tragen von FFP" Masken.

 

Geimpft oder Genesen

Als geimpft gelten Personen, die vollständig (zusätzliche Boosterimpfung) gegen COVID-19 mit einem in der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff geimpft sind, über einen Impfnachweis in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache oder in einem elektronischen Dokument verfügen und bei denen seit der abschließenden Impfung mindestens 14 Tage vergangen sind.

 

Als genesen gelten Personen, die über einen Nachweis hinsichtlich des Vorliegens einer vorherigen Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache oder in einem elektronischen Dokument verfügen, wenn die zugrundeliegende Testung mittels PCR-Verfahren erfolgt ist und mindestens 28 Tage, höchstens aber sechs Monate zurückliegt. Sowohl genesene als auch geimpfte Personen dürfen keine typischen Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 aufweisen. Bei ihnen darf zudem keine aktuelle Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 nachgewiesen sein.


Nachweis in Papierform

  • Nachweis als Mail mit PDF Anhang

  • Nachweis über Corona Warn-App

  • Nachweis über APP eines Drittanbieters

  • Nachweise von Arbeitgebern mit Hinweis auf die Durchführung und Überwachung nach §6 Abs. 1 der Verordnung TestV

Welche Nachweise können wir NICHT akzeptieren?

  • Nachweise per SMS

  • Nachweise deren Herkunft nicht nachvollziehbar ist

  • Nachweise auf denen essentielle Informationen fehlen, 

FFP2- Maskenpflicht
Wir bitten um das Tragen einer FFP2-Maske bis zum Beginn der Behandlung und direkt danach.

 

Aufgrund der behördlichen Vorgaben können wir keinen Zutritt gewähren für:

  • Personen mit nachgewiesener SARS-CoV-2-Infektion,

  • Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen, zu Ausnahmen wird hier auf die jeweils aktuell gültigen infektionsschutzrechtlichen Vorgaben verwiesen,

  • Personen, die einer Quarantänemaßnahme unterliegen,

  • Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen jeder Schwere (wie z. B. Atemnot, Husten, Schnupfen) oder für eine Infektion mit SARS-CoV-2 spezifischen Symptomen (Verlust des Geruchs- oder Geschmacksinnes).